4.jpg
 

 

Falco besteht den Wesenstest 18.04.2010

Foxy red Pollux the DreamworkerHeute startete Françoise mit Falco (Foxy red Pollux the Dreamworker) in Yverdon (Schweiz) beim Wesens- und Anlagentest oder auch TAN (test des aptitudes naturelles) genannt.
Auch wenn Falco aufgrund der SRMA Erkrankung im Jugendalter nicht in die Zucht kann, ist es schön eine solche Bewertung von seinem Hund zu haben.

Richterin für die Wesensbeurteilung war Elsbeth Wittwer.
Sie schrieb in der Zusammenfassung folgendes über Falco:
„Toller qui montre bien toutes les qualités de la race. Dû á son accident, il colle un peu á sa conductrice avec laquelle il a un contact trés proche. Il est un peu trop fixé sur la proie mais sans aucune aggressivité.“

Was frei übersetzt ungefähr folgendes heißt: „Toller, der alle Qualitäten der Rasse zeigt. Aufgrund seines Unfalls orientiert er sich ein wenig an seiner Führerin, zu der er hat einen sehr engen Kontakt hat. Er ist ein wenig zu sehr auf die Beute fixiert aber ohne irgendeine Aggressivität.“

Er erreichte 90 von 99 Punkten.


Weiterhin bekam er von der Richterin Rosemarie Wild folgende Formwertbeurteilung:
„Eher großrahmig, gut geschnittener Kopf, mäßige Halslänge, leicht abfallende Kruppe, sehr schöne Haartextur, gute Knochenstärke, bewegt sich gut.“

Gesamtbeurteilung: vorzüglich


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an Françoise und Falco zum tollen Ergebnis!

 

 

[zurück]

 

 
· Impressum ·
Copyright © 2002 · 2013 by The Dreamworker Kennel
Designed by hundefoto.net