4.jpg
 

 

Nash’s ZZL 14.08.2014

Auf der diesjährigen Züchterversammlung wurde die Zuchtordnung für die Toller bzgl. der Augenerkrankungen an die der anderen Retrieverrassen im DRC und der Retriever-Zuchtverbände unserer Nachbarländer (Österreich und Schweiz) angepasst.
Aus diesem Grund wird Nash (Vermilion Nash the Dreamworker) seine Zuchtzulassung nun wieder erhalten.
Bei ihm wurde 2011 ein punktierter Katarakt diagnostiziert. In seinem Fall handelt es sich um einen einzigen kleinen Punkt (Größe: Spitze einer Stecknadel) auf der Hinterwand eines Auges. Dieser hat sich seit dem nicht verändert. Nash wird dadurch nie beeinträchtigt in seinem Sehvermögen sein.

Da er bisher sehr gesund vererbt hat und seine Nachkommen in allen Belangen dem Rassestandard sehr nahe kommen, steht ab sofort wieder als Deckrüde für passende Hündinnen zur Verfügung.

 

 

 

[zurück]

 

 
· Impressum ·
Copyright © 2002 · 2013 by The Dreamworker Kennel
Designed by hundefoto.net